Was gibt es Neues in der Kirchgemeinde?


Ihre St. Jakobuskirche zum immer Dabeihaben

Diesen wunderschönen Einkaufswagen-Chip können Sie ab sofort gegen eine Spende von 2,50 Euro während der Zeiten der "Offenen Kirche" oder zu den Sprechzeiten im Gemeindebüro bekommen. Sie unterstützen damit die demnächst anstehenden Reinigungsarbeiten an unserer Walcker-Orgel.


Bauarbeiten an der St. Jakobuskirche

An der Jakobuskirche steht nun ein Gerüst, Grund dafür ist die notwendig gewordene Reparatur der Gaubenfenster. Außerdem werden die großen Kirchenfenster neu verkittet und Ausbesserungsarbeiten am Putz im Inneren der Kirche vorgenommen werden. Zum Ende des Sommers sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.


Auszeichnung mit der Ehrenplakette "Lebensraum Kirchturm"

Foto: Dolge

Für die Bereitstellung eines Brutplatzes für Turmfalken im Turm der Jakobuskirche wurde die Kirchgemeinde vom Naturschutzbund NABU  ausgezeichnet.
zum Weiterlesen >>


Der Gottesdienst zur Eröffnung der Interkulturellen Woche 2016

findet am 18. September in der St. Jakobuskirche statt.
Beginn: 10:00 Uhr

Im Anschluß an den Gottesdienst wird es  ein Gesräch geben mit Doris Weilandt, Autorin der Ausstellung "Vom Ankommen und Bleiben - Migrantinnen und Migranten als Nachbarn".


Immer noch aktuell:

Flüchtlinge unterstützen

Das bleibt weiterhin ein wichtiges Anliegen. Aber natürlich ändern sich mit der Zeit Situationen, Prioritäten, Bedürfnisse.                                                                                                Das wollen die Initiatoren mit bedenken, wenn es darum geht, wie das "Flüchtlingscafé" zukünftig sinnvoll gestaltet werden soll.

Seit Mitte Januar fand es als offener Treff jeden 2. Mittwoch in den Gemeindräumen der St. Jakobuskirche statt und bot Einheimischen und Geflüchteten die Gelegenheit, Kontakt zu knüpfen, voneinander zu erfahren und zu lernen, bei hiesigen und fremden Köstlichkeiten miteinander zu sprechen. Eine Gelegenheit, die insbesondere eine Sprachkursgruppe vorwiegend syrischer Frauen regelmäßig nutzte. Es entstanden daraus einige Kontakte, die auch über dieses Mittwochsangebot hinausreichen.

Jetzt hat das "Flüchtlingscafé" Sommerpause - im August wird informiert, wie es weitergeht.

Predigt zur Eröffnung der Interkulturellen Woche 2015
Zur Eröffnung der interkulturellen Woche im September 2015 hielt Pastorin Franz eine Predigt, die eindrücklich Fragen des Umgangs mit dem Fremden aufgriff und die wir aufgrund der anhaltenden Brisanz des Flüchtlingsthemas an dieser Stelle weiter zur Verfügung stellen:

 

Ausstellung "Vom Ankommen und Bleiben"

- Migrantinnen und Migranten als Nachbarn


12. Juli bis 25. September 2016 in der St. Jakobuskirche Ilmenau
(zu besichtigen während der Zeiten der "Offenen Kirche", in der Regel von 11:00 bis 17:00 Uhr)
Am Sonntag, dem 18. September 2016 findet im Anschluss an den Gottesdienst zur Eröffnung der Interkulturellen Woche 2016 ein Gespräch mit Doris Weilandt, Kunsthistorikerin und Autorin der Ausstellung, statt.
Flyer zum Weiterlesen>>

"Eine Stadt liest die Bibel" - Juli/August 2016

Der ökomenische Arbeitskreis lädt auch in diesem Jahr wieder zu drei Veranstaltungen, jeweils am Mittwoch um 17:00 Uhr, in die St. Jakobuskirche Ilmenau ein.
20. Juli: "Luther und die Musik" (vorgestellt von der neuapostolischen Kirchgemeinde)
27. Juli: "Luther und die Sprache" (evangelisch-lutherische Gemeinde und katholische Gemeinde)
03. August: "Luther und Bekenntnis" (evangelisch-freikirchliche Gemeinde)

Vortrag "Mord an der Mauer" am 11. August 2016

In einer Veranstaltung der Landeszentrale für polische Bildung Thüringen und der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Ilmenau hält der Autor Sven Felix Kellerhoff den Vortrag "Mord an der Mauer - der Fall Peter Fechtner".

Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde, Ilmenau Kirchplatz 1
Beginn 18:30 Uh

Flyer zum Weiterlesen >>

STERN-COMBO-MEISSEN am 19.08.2016 in der St. Jakobuskirche


Das Konzert beginnt um 20:00 Uhr, Einlass ist ab 19:30 Uhr.
Tickets zum Preis von 20 Euro (zzgl. Verkaufsgebühr) sind im Gemeindebüro der Kirchgemeinde (Tel. 202791) sowie bei www.eventim.de  oder zum Preis von 25 Euro an der Abendkasse erhältlich.

zum Weiterlesen >>

Das "Reformationsportal Mitteldeutschland" - ein digitales Archiv zur Reformation ist online.

Das „Digitale Archiv der Reformation (DigiRef)“ ist ein Gemeinschaftsprojekt vom:

  • Thüringischen Hauptstaatsarchiv Weimar
  • Hessischen Staatsarchiv Marburg
  • Landesarchiv Sachsen-Anhalt und der
  • Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena.

>> Reformationsportal Mitteldeutschland

Kalender

< Juli 2016 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Jahreslosung


Wie eine Mutter tröstet, so will ich euch trösten.
Jesaja 66,13

Links

Wir haben für Sie interessante Links zusammen gestellt.
Weiter>>