Manebach

Zum-Kripplein-Jesu-Kirche in Manebach

Die Kirchengemeinde Manebach

Die Kirchengemeinde Manebach gehört zum Pfarramt Ilmenau II und wird von Pastorin Magdalene Franz (stellv. Vorsitzende des GKR Manebach) betreut. Es gibt einen eigenständigen Gemeindekirchenrat, der aus folgenden Mitgliedern besteht: Frau Eva Wilhelm (Vorsitzende), Herr Stefan Jackisch, Frau Ute Leyh, Frau Beate Möller und Frau Bärbel Reimschüssel

In Manebach findet etwa einmal im Monat ein Gottesdienst statt.
Regelmäßig gibt es auch Gottesdienste, die vom örtlichen Kindergarten „Waldstrolche“ mitgestaltet werden, z.B. zum Erntedankfest oder zum Martinstag.
Am Martinstag gibt es außerdem immer einen Lampionumzug durchs Dorf zum Feuerwehrgerätehaus, wo im Anschluss zum gemütlichen Beisammensein mit Lagerfeuer eingeladen wird. Diese Veranstaltung organisiert die Kirchengemeinde in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Manebach.

Himmelfahrtsgottesdienst an der Bergwachthütte

Ein ganz besonderer Gottesdienst findet seit einigen Jahren zu Himmelfahrt an der Bergwachthütte statt. Hier kommen Menschen aus Manebach, Ilmenau, Roda und weiteren Orten zusammen, um den Gottesdienst unter freiem Himmel mit wunderschöner Aussicht und verschiedener musikalischer Begleitung zu feiern. Im Anschluss kann man bei Kaffee und Kuchen oder Bratwurst und Getränken noch an der Bergwachthütte verweilen.

Die Kirche Zum-Kripplein-Jesu

wurde im Jahre 1682 erbaut und ist 1716 durch eine Sakristei erweitert worden. Sie ist ein rechteckiger Fachwerkbau, mit Schieferstein verkleidet. An der Ostseite steht ein achteckiger Turm mit barocker Haube, den seit 1898 außerdem eine Uhr mit 3 Zifferblättern schmückt.
1793 erhielt die Kirche ihr erstes Geläut. Dieses rief über 100 Jahre zum Gottesdienst, bevor es, wie viele andere Kirchenglocken auch, dem Ersten Weltkrieg zum Opfer fiel, indem es für Kriegsmaterial eingeschmolzen wurde. Der jetzige Glockenstuhl stammt aus dem Jahr 1921 und beherbergt ein Geläut mit drei Stahlglocken der Firma Schilling aus Apolda.

Der Innenraum der Kirche wird von einer Holztonne überwölbt und hat zweigeschossige Emporen. Die Orgel und ihr mit Schnitzwerk verzierter Prospekt stammen von 1858. Sie wurde von Friedrich Wilhelm Holland erbaut - Orgelbauer in 3.Generation aus dem benachbarten Schmiedefeld, dessen Familie übrigens ca. 70 Jahre zuvor die Orgel der Dresdner Kreuzkirche fertigte.
1958 wurde die nötige Luftzufuhr für die Orgelpfeifen von Muskelkraft auf technsche Hilfe umgestellt – die Manebacher Orgel erhielt ein elektrisches Gebläse.

Eine Besonderheit der Kirche ist das geschnitzte Altarbild von 1955/56. Es wurde – wie auch das Lesepult – von Otto Schmidt aus dem „Schnitzerdorf“ Empfertshausen in der thüringischen Rhön geschaffen. Dargestellt ist die weihnachtliche Krippenszene mit dem darüberstehenden Kreuz Christi. Von diesem Schnitzwerk leitet sich auch der Name der Kirche ab.

1860 erhob man die Manebacher Kirche zur eigenständigen Pfarrkirche, Zuvor hatte sie als Tochterkirche zu Elgersburg und Geraberg gehört.
Im Jahr 1979 wurde das Kirchengebäude zum Denkmal erklärt. Zwischen 1998 und 2004 fand eine Sanierung des Kirchenschiffs statt, in deren Rahmen auch der Turm sowie Teile der Außenhaut und des Daches neu verschiefert wurden. Der Kirchturm erhielt außerdem eine goldene Bekrönung nach historischem Vorbild.

Die Kirche Zum-Kripplein-Jesu ist in der Zeit von Mai bis Oktober ganztägig geöffnet und kann besichtigt werden.

Kontakt

Pastorin Magdalene Franz (stellv. Vorsitzende des GKR)
Scheffelstraße 20
98693 Ilmenau
Tel. 03677 208684
Mail: magdalene.franz@web.de

Frau Eva Wilhelm
(Vorsitzende des GKR)
Manebach, Tel. 03677 841594

Herr Stefan Jackisch
Manebach, Tel. 03677 692546

Frau Ute Leyh
Manebach, Tel. 03677 894364

Frau Beate Möller
Manebach, Tel. 03677 841506

Frau Bärbel Reimschüssel
Manebach, Tel. 03677 62007

Termine Manebach

30.07.2017 (Sonntag)

Gottesdienst

Pastorin Franz-Fastner

14:00 Uhr
Kirche "Zum Kripplein Jesu" Manebach

Kalender

< Juni 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Gemeindebrief

Unser aktueller Gemeindbrief für Sie zum Download:
Seite 1 - 16 ; Seite 17 - 32

Jahreslosung


Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.

Hesekiel 36/26 (E)

Links

Wir haben für Sie interessante Links zusammen gestellt.
Weiter>>