AKTUELLES


Offene Kirche, aktuelle Konzerte, Veranstaltungen ... Näheres  →

                                 ∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗                                

     

 1. Advent     2. Advent     3. Advent     4. Advent

∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗



Das Friedens-Café unter dem Dach der Kirchengemeinde öffnet seit März 2022 einmal wöchentlich als Begegnungsraum für Geflüchtete - um mit Ilmenauer Einheimischen in Kontakt zu kommen und sich auch untereinander auszutauschen und zu helfen. Es gibt Café, Kuchen, Information und Unterstützung beim Deutschlernen.

Herzliche Einladung, einfach mal vorbeischauen und sich weiterführend vielleicht auch persönlich oder finanziell zu engagieren.


Regeln für den Gottesdienstbesuch in der St. Jakobuskirche

Wir bitten während der Gottesdienste und Veranstaltungen in der Kirche um das Tragen einer FFP2-Maske oder eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.


Spendenaufruf für Nothilfe in der Ukraine

Tragen Sie durch Ihre Spende bei, dass schnell und umfassend geholfen werden kann!

Als

nutzen Caritas, unicef, Deutsches Rotes Kreuz und Diakonie dafür das gemeinsame Spendenkonto:

IBAN: DE65 100 400 600 100 400 600
Stichwort: Nothilfe Ukraine

Online direkt unter: www.aktionsbuendnis-katastrophenhilfe.de/jetzt-spenden

 

Oder spenden Sie über das Konto der

IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
Stichwort: Ukraine Krise

Online direkt unter: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden

_____

Nach wie vor kann über diese Wege auch für die Hochwasseropfer des vergangenen Sommers gespendet werden

Stichwort: Hochwasserhilfe Deutschland


Was gibt es Neues in der Kirchengemeinde?


Wir freuen uns über Verstärkung!

Foto: Thomas Fastner

 

Der Gemeindekirchenrat hat beschlossen, dass in der Gemeinde weitere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowohl für den Küster- als auch den Lektorendienst gewonnen werden sollen. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Gemeindebüro. Eine Einführung bzw. Schulung zu diesen Tätigkeiten wird zeitnah angeboten.

 

im Bild: Beatrice Traute mit Söhnchen Gustav beim Kerzenanzünden.

 


Ihre St. Jakobuskirche zum immer Dabeihaben

 

Da die St. Jakobuskirche als Einkaufswagen-Chip nur noch in wenigen Restexemplaren vorhanden ist, gibt es nun einen neuen Chip mit der Ansicht der Walcker-Orgel. Sie können den Chip  gegen eine Spende von 2,50  Euro während der Zeiten der "Offenen Kirche" oder zu den Sprechzeiten im Gemeindebüro, in der Touristinformation Ilmenau und in der "Kleinen Bücherstube" in der Lindenstraße  bekommen und mit ihrer Spende die Wartungsarbeiten an unserer Walcker-Orgel unterstützen.

 


Turmkonzerte und Turmcafé an den Adventssonntagen

Die Sankt Jakobus Stiftung Ilmenau lädt in diesem Jahr erstmalig an jedem Adventssonntag zum Turmkonzert ein.

 

 
In wechselnder Besetzung und mit verschiedenen Blasinstrumenten werden jeweils ab 18 Uhr für etwa eine Viertelstunde berührende Töne klangvoll über den Kirchplatz in die Straßen und Gassen unserer Ilmenauer Innenstadt ziehen. Genießen Sie dabei Glühwein und Kekse, die vor der Kirche angeboten werden. Zum 4. Advent wird die Stiftung das Turmcafé öffnen und dabei in weihnachtlicher Atmosphäre Kaffee, Glühwein, selbstgebackene Kekse und Kuchen anbieten. Sie sind herzlich zu allen Konzerten und zum Turmcafé eingeladen! Bringen Sie auch Ihre Familie, Freunde und Bekannte mit oder verabreden Sie sich zu einem musikalischen Weihnachtsspaziergang! Wenn Sie Lust haben, die Stiftung bei den Konzerten oder dem Turmcafé zu unterstützen, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro.

Nico Debertshäuser, Vorsitzender
 

starke Nachfrage bei Ilmenauer Tafel und Kleiderkammer - Unterstützung wichtiger denn je

Sehr geehrte Damen und Herren,

dieses Jahr und auch die Zukunft, hat und wird uns vor Herausforderungen stellen, die noch nie vorhanden waren. Durch den Krieg in der Ukraine und deren Folgen haben wir mittlerweile tausend gemeldete Personen in der Tafel, die unsere Hilfe benötigen bei gleichzeitig starkem Rückgang der Spenden. Es ist leider dieses Jahr keine Weihnachtsfeier möglich.
Gründe sind die hohe Zahl an gemeldeten Personen, keine finanziellen Mittel, Sachspenden und wie in den letzten zwei Jahren, das Thema Corona. Das Tafelteam, welches größtenteils aus ehrenamtlichen Mitarbeitern besteht, stößt auch jeden Tag an seine Grenzen. Zusätzliche Angebote sind aus diesen Gründen sehr schwer oder gar nicht realisierbar.
Es wird in den letzten Ausgabetagen vor Weihnachten, wie in den letzten Jahren, die Ausgabe von Lebensmitteln durch besondere Extraprodukte verfeinert. Die Planungen sind schon im vollem Gange. Zum Beispiel die Entenspendenaktion wie in den vergangenen drei Jahren: Es werden Spender gesucht, die Geld spenden, damit für jede Familie eine Ente zu Weihnachten gekauft werden kann.

Der Umzug in das neue Tafelobjekt an der Pörlitzer Höhe, war die beste Entscheidung. Die Situation, die momentan herrscht, wäre im alten Tafelobjekt nicht umsetzbar gewesen. Die Mitmenschen fühlen sich zu hundert Prozent im neuem Tafelobjekt wohler. Durch die dezentrale Lage sind die Persönlichkeitsrechte besser gewahrt. Der barrierefreie Zugang und die Parkplätze vor der Tür sind auch eine absolute Bereicherung. Die Menschen, die unsere Tafel besuchen, halten sich teilweise stundenlang auf dem Tafelgelände auf. Wir werden jetzt auch einen Kaffee- und Teeautomat in der Tafel aufstellen, um den Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten.

Wir, das Team der Tafel, wünschen allen Mitmenschen alles Gute und trotz der ganzen Probleme, eine schöne Weihnachtszeit.
Mit freundlichen Grüßen,
Marco Heilwagen, Leiter der Tafel/Teestube Ilmenau
 

Spenden können auf das Konto der Kirchengemeinde mit dem angegebenen Spendenzweck überwiesen werden.
IBAN: DE82 8405 1010 1113 0006 82
BIC: HELADEF1ILK
Spendenzweck: Ilmenauer Tafel
Eine Spendenbescheinigung lassen wir Ihnen bei Bedarf gern zukommen.

Vielen Dank!

Ilmenau, im November 2022

"Offene Kirche" beendete ihre diesjährige Saison zum 31.10.22

Wie jedes Jahr von Mai bis Oktober waren im Rahmen der "Offene Kirche" Besucherinnen und Besucher eingeladen, unsere Kirche zu betreten, sich umzuschauen, Ruhe zu finden, zu beten, eine Kerze anzuzünden und vielleicht das Gespräch zu suchen.
Allen, die dieses Willkommen auch in diesem jahr in der St. Jakobuskirche ermöglicht und begleitet haben und diesem Dienst ihre Zeit zur Verfügung stellten, sei herzlich gedankt.
Am 16. Mai 2022 startete die "Offene Kirche" (zusätzlich zu anderen Angeboten für Andacht und Gebet) mit zwei Stunden Öffnungszeit am Nachmittag. Nachdem dann seit Ende Juli von 13 bis 17 Uhr geöffnet war, wurden die Öffnungszeiten Anfang Oktober wieder auf zwei Stunden am Nachmittag reduziert. Zum 31. Oktober beendete die "Offene Kirche" nun ihre diesjährige Saison.
Der Start im nächsten Jahr wird wieder hier sowie in den Schaukästen von St. Jakobus und der Kreuzkirche am Eingang zum städtischen Friedhof bekannt gegeben.
 
Ihr Ehrenamtsteam Offene Kirche
 
 

Kalender

< Dezember 2022 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Predigten in der St. Jakobuskirche

Die Predigten vom Sonntag Rogate, 22. Mai 2022, vom Himmelfahrtstag und Pfingstsonntag 2022 stehen im YouTube-Kanal der Jakobus-Gemeinde zur Verfügung.

Predigt von Superintendentin Rosenthal beim Glaubensfest am Pfingsmontag 2022 >>

Archiv >>

JAHRESLOSUNG 2022

Jesus Christus spricht:
Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.

Johannes 6, 37

Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen