Konfirmation

Konfirmation

Konfirmation heißt "Bekräftigung" (von lat. "confirmare" = bekräftigen, stärken). Bei der Konfirmation wird der Glaube bekräftigt, den Eltern und Paten bei der Taufe von Kindern für sie bekannt haben. Konfirmiert werden kann man also nur, wenn man getauft ist. Wenn ein Erwachsener getauft wird, ist dies zugleich seine Konfirmation.
Am Konfirmandenunterricht können alle interessierten Jugendlichen teilnehmen, auch diejenigen, die nicht getauft sind. Manche Jugendliche lassen sich dann während der Konfirmandenzeit taufen.

Die Konfirmation selbst ist ein festlicher Gottesdienst. In der St. Jakobuskirche wird sie immer am Sonntag Trinitatis gefeiert, also direkt am Sonntag nach dem Pfingstfest. Höhepunkt des Konfirmationsgottesdienstes ist der persönliche Zuspruch des Segens an die einzelnen Konfirmanden. Sie suchen sich vorher selbst einen Bibelvers aus, der sie in ihrer Lebenswirklichkeit anspricht und der ihnen im Gottesdienst feierlich mit auf den Weg gegeben wird.
Mit der Konfirmation nehmen die Jugendlichen erstmals am Abendmahl teil. In Ilmenau sind auch Kinder zum Abendmahl eingeladen - ihnen wird allerdings "nur" das Brot gereicht. Bei der Konfirmation bekommen die Jugendlichen dann Brot und Wein.

Konfirmierte sind "religionsmündig", d.h. sie können jetzt selbst bei einer Taufe das Patenamt übernehmen. Und ab dem 14. Lebensjahr (die meisten Jugendlichen sind bei der Konfirmation so alt) können sie bei einer Gemeindekirchenratswahl mitwählen.

Der Konfirmandenunterricht beginnt in Ilmenau mit der 7. Klasse und dauert dann etwa anderthalb Jahre bis zur Konfirmation. Die Konfirmandenstunden werden jahrgangsübergreifend und erlebnisorientiert gestaltet vom Gemeindepädagogen Andreas Müller und den Pastorinnen Christine Behrend und Magdalene Franz.

Kalender

< April 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Jahreslosung


Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.

Hesekiel 36/26 (E)

Links

Wir haben für Sie interessante Links zusammen gestellt.
Weiter>>